You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

Menu

M. A. Moritz Röger

Goethe-Universität Franfurt Main, Kunstgeschichtliches Institut

Moritz Röger ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand im LOEWE-Schwerpunkt »Architekturen des Ordnens«. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit der Identitätskonstruktion von Architekt_innen durch autobiographisches Schreiben und ihren Einfluss auf die Architekturhistoriografie des 20. Jahrhunderts. Moritz Röger studierte an der Goethe-Universität Frankfurt Soziologie und Kunstgeschichte, wo er 2020 seinen Masterabschluss am Kunsthistorischen Institut machte. Neben dem Studium arbeitete er bereits am Deutschen Architekturmuseum.

› 2020 Masterabschluss in Kunstgeschichte an der Goethe-Universität
› 10.2017-10.2018 Ko-Kurator der Ausstellung „Die immer neue Altstadt. Bauen zwischen Dom und Römer seit 1900“ am Deutschen Architekturmuseum (DAM)
› 04.2017-03.2020 Studentische Hilfskraft am Kunstgeschichtlichen Institut der Goethe-Universität an der Professur für Architekturgeschichte
› 2017 Bachelorabschluss im Fach Kunstgeschichte mit dem Nebenfach Soziologie an der Goethe-Universität